Einsätze 2017

Einsatz 19/2017

Einsatz Nr. 19

Datum: 16.10.2017 Alarmzeit: 19:00 Erstes Fahrzeug ausgerückt um: 19:15 Einsatzende: 20:30
Einsatzart: Sonstiges
Einsatzort: Adensen/Hallerburg
LF mit Besatzung: 1:1 TLF mit Besatzung: --:--
Adensen-Hallerburger Kameraden am Einsatzort: 9
Fremdkräfte: keine

Einsatzbeschreibung:

Da das Leitungswasser in Adensen und Hallerburg am 16.10. wieder für keimfrei erklärt wurde, verteilten wir die zugehörige Information an die Haushalte in Adensen und Hallerburg.

Einsatz 18/2017

Einsatz Nr. 18

 
Datum: 09.10.2017 Alarmzeit: 23:41 Erstes Fahrzeug ausgerückt um: 23:46 Einsatzende: 00:15
Einsatzart: Falschalarm
Einsatzort: Nordstemmen
LF mit Besatzung: 1:8 TLF mit Besatzung: 1:2
Adensen-Hallerburger Kameraden am Einsatzort: 13
Fremdkräfte: OF Nordstemmen, Polizei

Einsatzbeschreibung:

Auf dem Gelände der Nordzucker wurde ein Feuerschein gemeldet. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter ergab sich, dass lediglich die Gasfackel in Betrieb war. Nach kurzer Zeit konnten wir wieder abrücken.

Einsatz 17/2017

Einsatz Nr. 17

Datum: 23.09.2017 Alarmzeit: 09:06 Erstes Fahrzeug ausgerückt um: 09:10 Einsatzende: 10:30
Einsatzart: Türöffnung
Einsatzort: Adensen
LF mit Besatzung: 1:8 TLF mit Besatzung: --:--
Adensen-Hallerburger Kameraden am Einsatzort: 10
Fremdkräfte: Polizei, Rettungsdienst

Einsatzbeschreibung:

Eine ältere Dame war aus dem Bett gefallen und konnte sich nicht mehr bewegen. Da sie ihre Schlafzimmertür verschlossen hatte, konnte die planmäßig anwesende Mitarbeiterin des Pflegedienstes ihr nicht zur Hilfe eilen. Daher öffneten wir die Schlafzimmertür und übergaben die Patientin dem Rettungsdienst.

Einsatz 16/2017

Einsatz Nr. 16

 
Datum: 22.09.2017 Alarmzeit: 10:25 Erstes Fahrzeug ausgerückt um: 10:30 Einsatzende: 11:00
Einsatzart: Falschalarm BMA
Einsatzort: Nordstemmen
LF mit Besatzung: 1:5 TLF mit Besatzung: --:--
Adensen-Hallerburger Kameraden am Einsatzort: 5
Fremdkräfte: OF Nordstemmen

Einsatzbeschreibung:

In einem Seniorenheim in Nordstemmen wurde fälschlicherweise ein Feueralarm ausgelöst, als nach Reinigungsarbeiten ein Rauchmelder ausgetretenen Wasserdampf als Rauch definierte.

Einsatz 15/2017

Einsatz Nr. 15

 
Datum: 21.09.2017 Alarmzeit: 18:46 Erstes Fahrzeug ausgerückt um: 19:00 Einsatzende: 20:15
Einsatzart: Sonstiges
Einsatzort: Adensen/Hallerburg
LF mit Besatzung: 1:1 TLF mit Besatzung: 1:1
Adensen-Hallerburger Kameraden am Einsatzort: 11
Fremdkräfte: keine

Einsatzbeschreibung:

Aufgrund der aktuellen Trinkwasserverunreinigung im Netzgebiet des ÜWL, hat die Gemeindeverwaltung beschlossen, dass die Ortsfeuerwehren ein Infoblatt an jeden Haushalt in den jeweiligen Ortschaften verteilen sollen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Einsatz 14/2017

Einsatz Nr. 14

Datum: 12.08.2017 Alarmzeit: 19:37 Erstes Fahrzeug ausgerückt um: 19:42 Einsatzende: 20:00
Einsatzart: Kfz-Brand
Einsatzort: Heyersum
LF mit Besatzung: 1:8 TLF mit Besatzung: 1:2
Adensen-Hallerburger Kameraden am Einsatzort: --
Fremdkräfte: OF Heyersum, OF Groß Escherde

Einsatzbeschreibung:

Wir wurden zu einem brennenden Roller in Heyersum alarmiert. Auf der Anfahrt konnten wir umdrehen, da die Situation bereits unter Kontrolle war.

Einsatz 13/2017

Einsatz Nr. 13

 
Datum: 26.07.2017 Alarmzeit: 10:26 Erstes Fahrzeug ausgerückt um: 10:31 Einsatzende: 11:30
Einsatzart: Hilfeleistung Sturmschaden
Einsatzort: Adensen
LF mit Besatzung: --:-- TLF mit Besatzung: 1:2
Adensen-Hallerburger Kameraden am Einsatzort: 3
Fremdkräfte: Keine

Einsatzbeschreibung:

Am Vormittag wurden wir zu zwei Einsätzen gleichzeitig alarmiert. Dieser ist der zweite, bei dem wir einen auf eine Kreisstraße gefallenen Baum beseitigen mussten.

Einsatz 12/2017

Einsatz Nr. 12

Datum: 26.07.2017 Alarmzeit: 10:26 Erstes Fahrzeug ausgerückt um: 10:31 Einsatzende: 20:00
Einsatzart: Hilfeleistung Wasserschaden
Einsatzort: Hallerburg
LF mit Besatzung: 1:8 TLF mit Besatzung: 1:2
Adensen-Hallerburger Kameraden am Einsatzort: 14
Fremdkräfte: Keine

Einsatzbeschreibung:

Am Vormittag wurden wir zu zwei Einsätzen gleichzeitig alarmiert. Dieser ist der erste, bei dem wir einen wegen des gestiegenen Grundwasserspiegels überfluteten Garten leerpumpen mussten.

Einsatz 11/2017

Einsatz Nr. 11

Datum: 25.07.2017 Alarmzeit: 09:30 Erstes Fahrzeug ausgerückt um: 09:30 Einsatzende: 21:30
Einsatzart: Hilfeleistung Wasserschaden
Einsatzort: Gemeinde Nordstemmen
LF mit Besatzung: 1:8 TLF mit Besatzung: 1:2
Adensen-Hallerburger Kameraden am Einsatzort: 23
Fremdkräfte: Gesamte Gemeindefeuerwehr, THW Elze und Peine, Energieversorger, Untere Wasserbehörde, Polizei, …

Einsatzbeschreibung:

Ohne Pause ging es nach der Erledigung des vorangegangenen Einsatzes nach Nordstemmen, um dort wieder im Rahmen der Hochwasserlage der gesamten Gemeinde tätig zu werden. Gegen 16:45 Uhr wurde ein Teil der Mannschaft ausgetauscht, um den bereits im Einsatz befindlichen Kameraden eine Ruhepause zu ermöglichen.