Neue Helme für die Ortsfeuerwehr

putztag4

Die Ortsfeuerwehr Adensen/Hallerburg konnte sich in diesem Jahr über 15 neue Helme der Serie „Heros smart“ von der Firma Rosenbauer freuen. Vier Ortsfeuerwehren der Gemeinde wurden nun mit dieser neuen Helmgeneration ausgerüstet. Die neue Helmgeneration löst damit die alten „Aluhelme“ ab und sorgt nun für noch mehr Sicherheit der Einsatzkräfte.

Vorerst wurden jedoch nur die Kameradinnen und Kameraden mit einem neuen Helm ausgestattet, die auch ein sogenanntes Atemschutzgerät tragen dürfen. Da die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass diese Kameradinnen und Kameraden einen „Innenangriff“ bei einem Brandeinsatz durchführen müssen, soll ihnen die neue Helmgenration hierbei einen lebenswichtigen Schutz vor Wärmestrahlung und herabstürzenden Teilen bieten.

Die Feuerwehrhelme sind in einer auffälligen Neonfarbe lackiert und werden für jeden Kameraden individuell angepasst. Der Hersteller spricht hierbei vom „Personalisieren“. Dies ist notwendig, damit der Helm später passgenau sitzt.

Im Laufe des Jahres wird die Gemeinde dann die übrigen Kameradinnen und Kameraden mit den neuen Helmen ausstatten. Insgesamt werden es für alle Ortsfeuerwehren dann ca. 300 Helme sein. Die Gemeinde Nordstemmen kommt damit einer überarbeiteten DIN-Norm nach, welche die alte Helmgeneration nicht mehr für tauglich erachtet. (Text und Bilder: D.Freitag)

putztag5