Osterfeuer lockte zahlreiche Besucher

Osterfeuer

Unsere Ortswehr richtete auch dieses Jahr wieder das Osterfeuer auf dem Festplatz zwischen Adensen und Hallerburg aus. Zahlreiche Besucher versammelten sich ab 18:30 Uhr auf dem Festplatz und stürmten die Getränke- und Bratwurstbude. Dank dem Wertmarkensystem konnte hier ein reibungsloser Verkaufsablauf stattfinden. Dennoch kamen die Kameraden am Anfang kaum mit dem Nachschub der Bestellungen nach. Hunderte Bratwürste, Schinkengriller und zahlreiche Liter Bier und alkoholfreie Getränke verließen die Tresen.

Gegen 19:30 Uhr entzündete die Jugendfeuerwehr dann das aufgeschichtete Osterfeuer. Binnen weniger Sekunden stand der große Haufen in Brand und lieferte wohlige Wärme. Diese war auch nötig, denn ein kühler Südost-Wind streifte den Festplatz. Dieser war anfangs noch so heftig, dass Überlegungen laut wurden, das Osterfeuer kurzfristig absagen zu müssen. Mit dem Einsetzten der Dunkelheit flaute der Wind jedoch leicht ab, sodass das Osterfeuer stattfinden konnte. Dies freute nicht nur die Besucher und die zahlreichen Kinder, sondern auch die Ortsfeuerwehr als Veranstalter.

Das Osterfeuer lockt übrigens nicht nur unsere Bürgerinnen und Bürger aus Adensen und Hallerburg. Immer wieder pilgern zahlreiche Besucher aus den umliegenden Ortschaften zu uns und genießen die Atmosphäre und das wärmende Feuer. (Foto und Text: D.Freitag)